Aktuelles

Dessauer Ufer

Video-Projektion und Audio-Installation von Michael Batz am Sonntag, 24. Oktober 2021 um 19 Uhr

Anlass war das Gedenken an den 25. Oktober 1944 als durch einen Bombenangriff auf Sektor 1 des LAGERHAUSES G bis zu 200 Menschen ihr Leben verloren, siehe dazu auch Historie:

Die 30-minütige Audio-Installation beinhaltet Haftberichte und Erinnerungen von Überlebenden des ehem. Außenlagers des KZ Neuengamme (aus dem Archiv der KZ Gedenkstätte Neuengamme).

Zusätzlich wurden einige Bilder (Portraits der überlebenden Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, deren Aussagen gelesen werden) auf das Tor 8 projiziert.

Zusammenstellung: Michael Batz

Musik: Jakob Neubauer

Es sprachen:

Jantje BillkerEdith Kraus
Anne WeberHedi Fried und Livia Fränkel, Lili Susser
Rabea LübbeTeresa Stiland, Marta Vohryzkova
Marion MartienzenLiza Neumannova, Ina Weiß
Anna SchäferDagmar Lieblová, Zyska Reder
Stella RobertsHella Ajger, Adele Brawman
Tommaso CacciapuotiJean Le Bris, Laszio Kohn
Jakob NeubauerMiron Tschernoglasow, Stafen Brozdowicz
Erik SchäfflerJørgen H. Barfod


Audio- und Videopräsentation am 24. Oktober

Nächster Termin: Sonntag, 24. Oktober 2021 um 19 Uhr Audio- und Videopräsentation von Lichtkünstler Michael Batz
(die Führung durch das LAGERHAUS G um 17 Uhr ist ausgebucht).

Anmeldungen erforderlich bei

presse@lagerhausg.org


Tag des offenen Denkmals vom 10. bis 12. September 2021

Das LAGERHAUS G wurde 1903 bis 1907 auf einer Fläche von 48 x 170 Metern als Speicher (ursprünglich als Zwillings-Ensemble mit Lagerhaus F) erbaut. Seit 1998 steht das einzigartige Gebäude unter Denkmalschutz. 1996 plante die städtische Eigentümerin den Abbruch.

Ende des Zweiten Weltkriegs wurde es KZ-Außenlager für Tausende Menschen aus ganz Europa, die meisten von ihnen Juden, aber auch niederländische, italienische (IMI) und russische Deportierte und insbesondere 1500 Frauen. Seit 2017 haben Angehörige nach 73 Jahren Passivität nun den Erhalt übernommen.

Die LAGERHAUS G Heritage FOUNDATION entwickelt als internationale Stiftung auf 30.000 Quadratmetern im Sinne aller einen Ort für Geschichts- und Wissenstransfer. An den Tagen des Offenen Denkmals vom Freitag, 10. bis Sonntag, 12. September, wird der Initiator jeweils um 11 Uhr Führungen vom Keller bis ins Dach anbieten.

Da alle Termine schon vergeben sind, laden wir alle Interessierten am Mittwoch 8. September ab 17.30 Uhr zur Kundgebung vor dem Lagerhaus ein. Im Rahmen der Besucherwoche der Nationalen Vereinigung der italienischen Militärinternierten (ANEI) spricht der Stiftungsvorsitzende Floris Hommes erstmals öffentlich in Hamburg.

Weitere Infos unter: IMI in Hamburg

Anmeldungen an

presse@lagerhausg.org

Tag des offenen Denkmals

Give a Comment

Datenschutz
Wir, Stiftung Lagerhaus G Heritage Foundation (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Stiftung Lagerhaus G Heritage Foundation (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.