Angelo Giacomo Mazzacani

Nach dem Krieg zurück in Italien war Angelo, genannt “Angeli”, Mazzacani Pächter einer Olivenfarm in Trobiolo bei Salo am Gardasee. Er starb am 17. Dezember 1985, gepflegt und begleitet von seiner Schwiegertochter Maria. Auf der Suche nach der Geschichte des Verstorbenen fanden sie 2018 das Lagerhaus G.

Nachfolgend die Rede, die Maria Mazzacani im Namen ihres Mannes Mario auf der ANEI-Kundgebung am 08.September 2021 vor dem Lagerhaus G hielt.

Maria’s Rede